Highlights

Programm der Uni-Sternwarte

zur Langen Nacht der Wissenschaften in Jena

29.11.2013, 18 bis 24 Uhr


Vorträge:

Ort: Schillergässchen 2 Seminarraum



18h   Claudia Marka und Ronny Errmann: 

                                                        "Sonne, Mond, (Exo-)Planeten und Sterne"
                                                        (für Kinder ab 5 Jahre geeignet)

19h   Markus Mugrauer:                       "Astro-Photographie"
                                                                              (auch für Kinder und Jugendliche geeignet)

20h   Reinhard Schielicke:                    "200 Jahre Sternwarte im Jenaer Schillergäßchen"

21h   Ralph und Dagmar Neuhäuser:      "Terra-Astronomie: Was passierte im Jahre AD 774 -

                                                         oder: Wie Karl der Große die Sachsen besiegte"

22h   Alexander Krivov:                        "Herschel - das größte Weltraumteleskop"

23h   Markus Mugrauer, Anna Pannicke und Christian Adam:

                                                         "Das alltägliche Nachtleben der Sternenwärter/innen"

 


 

Kinder-Programm gegen 18:30h, 19:30h und 20:30h:
Ort: Schillergässchen 3 Erdgeschoss  (für Kinder ab etwa 5 Jahre geeignet)

 


"Warum gibt es Tag und Nacht ?"

Wusstet Ihr schon, dass es Kinder gibt, die jetzt gerade frühstücken ? ... und die, die die Sonne sehen, wenn sie in der Nacht wach werden ? Die gibt es tatsächlich ! Kommt einfach vorbei, ich erzähle euch, wo diese Kinder leben und wie sie heissen.

von und mit Alexander Krivov


Sonstige Angebote am 29.11.2013, 18-24h:

* Führungen durch beide Häuser (Schillergäßchen 2 und 3)  mit Schautafeln etc.

*Kinder-Programm gegen 18:30h, 19:30h und 20:30h:

"Warum gibt es Tag und Nacht ?"

Wusstet Ihr schon, dass es Kinder gibt,
die jetzt gerade fruehstuecken ?
... und die, die die Sonne sehen,
wenn sie in der Nacht wach werden ?
Die gibt es tatsaechlich !
Kommt einfach vorbei, ich erzaehle euch,
wo diese Kinder leben und wie sie heissen.

von und mit Alexander Krivov

(fuer Kinder ab etwa 5 Jahre)

Ort: Schillergaesschen 3 Erdgeschoss


* Führung am kleinen Teleskop auf dem Dach (Schillergäßchen 2)

* Bei gutem Wetter: Eigene Beobachtungen mit kleinen Teleskopen auf dem Dach (Schillergäßchen 2)

* Führungen im Staublabor (Schillergäßchen 3)

             - 19:30

             - 20:30

             - 21:30

* Studienberatung durch Studierende und promovierte Mitarbeiter(innen)


siehe auch http://www.sternstunden-jena.de

 

auch die benachbarte Uraniasternwarte bietet ein Progamm


Erstellt: J. Weiprecht 15.11.2013

Geändert: J. Weiprecht 27.11.2013

optimiert zur Anzeige auf Mozilla Firefox | Impressum