Reinhard E. Schielicke

Von Sonnenuhren, Sternwarten und Exoplaneten
- Astronomie in Jena -

Jena und Quedlinburg: Verlag Dr. Bussert & Stadeler, 2008.
368 Seiten, 326 Abbildungen, gebunden; ISBN 978-3-932906-80-0


Inhaltsverzeichnis

Vorwort9
I Die Anfänge der Astronomie in Jena und
die ersten hundert Jahre an der Universität nach 1558 13
II Erhard Weigel und sein Wirken
in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts 29
III Astronomie im Jena des 18. Jahrhunderts 53
IV Die Gründung der Herzoglichen Sternwarte
im Jahre 1813 und ihre ersten Direktoren 73
V Die Sternwarte unter dem Direktorat Ernst Abbes von 1877 bis 1900 113
VI Astronomie im Zeiss-Werk von 1897 bis 1945 141
Die Entwicklung des astronomischen Gerätebaus 147
Die Geschichte des Zeiss-Planetariums 164
VII Die Universitäts-Sternwarte
in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts
unter dem Direktorat von Otto Knopf 179
VIII Der Beginn astrophysikalischer Forschungen
in Jena im Jahr 1929 203
IX Die Urania-Volkssternwarte 223
X Astronomie im VEB Kombinat Carl Zeiss JENA 231
Die Weiterentwicklung des Zeiss-Planetariums 233
Die Entwicklung Astronomischer Geräte 239
XI Das Karl-Schwarzschild-Observatorium Tautenburg 253
XII Die Entwicklung der Astronomie
an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts
Die Universitäts-Sternwarte und
das Astrophysikalische Institut
der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät 267
Der Wissenschaftsbereich Astronomie
der Sektion Physik für den wissenschaftlichen Gerätebau288
Das Astrophysikalische Institut und
die Universitäts-Sternwarte Jena
der Physikalisch-Astronomischen Fakultät und
die Arbeitsgruppe »Staub in Sternentstehungsgebieten«
der Max-Planck-Gesellschaft 303
Meteorologisches 313
Mineralogisches314
Magnetisches 316
Gravitatives 317
Astro-Pädagogisches318
Exo-Planetarisches319
XIII Anhang 321
Chronologie der Astronomie an der Universität Jena322
Astronomische Objekte, deren Namen mit Jena verbunden sind328
Literaturverzeichnis338
Bildquellen350
Photonachweis352
Personenverzeichnis353

Zur Startseite


Letzte Änderung: 24. Januar 2008